hunde

maulkorb store

Arbeit mit K9 Maulkorb | Maulkörbe für Wachhunde

Arbeit mit K9 Maulkorb und Maulkörbe für Wachhunde  

Wachhunde: Pro und Contra

Wir halten Hunde für verschiedene Zwecke. Einer von ihnen ist der Schutz des Halters und des Territoriums. Wir kaufen Wachhunde und bezahlen das Hundetraining. Nicht Viele wissen aber, dass der Gebrauch der Wachhunde rechtswidrig ist. Das ist die Überschreitung des erlaubten Selbstschutzes. Deshalb sollen Sie sich alle Pro und Contra überlegen, bevor Ihren Wachhund zu verwenden.


Wenn der Feind bewaffnet ist, ist dann das eine andere Situation. In diesem Fall wählt man von zwei Übeln das kleinere. Diese Wahl ist Ihre Wahl. Sie müssen aber zum Prozess bereit sein. Und berücksichtigt Geschichten, die die Massenmedien den Hunden herum erzählen, wird gesellschaftliche Meinung gegen Sie. Dazu noch verschärfte Sanktionen, die angewandt werden, und Ihr Schicksal ist kläglich.

 /images/large/Maulkorb-Bullterrier-Leder-Maulkorb_LRG.JPG

Sogar wenn der Dieb auf Ihr Territorium sich eingeschlichen hat und von Ihrem Hund angegriffen wurde, werden Sie viel Ärger haben, denn es ist zu schwer seine Vorsätze im Gericht zu beweisen. Und stellen Sie sich vor, dass das nicht ein Dieb, sondern ein 12-järiger Junge, der z.B. den Fußball nehmen wollte, war. Dann werden Sie für mehrere Leute „der zweite Feind nach Hitler“. Worüber spricht man denn hier, wenn es sogar in einigen machtsausübenden Organisationen verboten ist, Hunde zu verwenden.

 /images/large/M56-Cane-Corso-Maulkorb-Leder-Polizei_LRG.jpg

Lösung zum Thema der Wachhunde findet man im Frankreich

Es scheint, dass es keine Lösung gibt. Und warum braucht man denn jetzt Wachhunde? Ist es überhaupt möglich einen Wachhund in gesetzmäßigen Rahmen zu verwenden? Diese Fragen haben uns nach Frankreich geführt, wo Menschen mit diesen Problemen schon lange leben. Die Lösung wurde schon längst gefunden. Abhängig von der Situation werden die Wachhunde verschiedenenweise verwendet. Wenn der Feind unbewaffnet ist, dann greift der Hund mit einem Stoßmaulkorb an, und wenn der Feind bewaffnet ist, dann „arbeitet“ der Hund ohne Maulkorb.

/images/large/Dalmatiner-Beisskorb-Leder-fuer-Angriffsarbeit_LRG.jpg

Hundetraining für Wachhunde mit K9 Maulkorb

Es ist interessant, dass der Gebrauch der Hunde im Frankreich reglementiert ist. Abhängig davon, wer den Hund besitzt, sind verschiedene Gegenden für den Angriff erlaubt. Polizeihunde dürfen den Stoß ins Gesicht und in den Leistengegend richten. K9 Hunde der privaten Sicherheitsunternehmen (PSU) und Hunde der Privatpersonen dürfen ohne Maulkorb nur den Rumpf und nur im Fall, wenn der Feind bewaffnet ist, angreifen. Wir haben uns für das Hundetraining mit dem K9 Maulkorb interessiert. Das ist ziemlich effektive „Waffe“. Nachdem wir ein paar Hunde nach diesen Methoden vorbereitet hatten, fühlten wir auf uns selbst diese Macht. Mit spezieller Ausrüstung bekamen zwei Figuranten Fissuren in Rippen, der andere brauchte etwas Zeit, um nach dem Stoß ins Sonnegeflecht zum Atem zu kommen. Und was wäre ohne diese Ausrüstung…?

  Bemalter Hundemaulkorb fuer Malinois

Um den Hund zu trainieren, braucht man spezielle Ausrüstung: für den Figurant – Schutzweste oder Schutzanzug und Helm, und für den Hund – K9 Maulkorb (er wird mit Metallplatte im Vorderteil und mit der Polsterung im Nasengegend ausgestattet).

 /images/large/M58-Dobermann-Maulkorb-Draht-Gummi_LRG.jpg

Die Methode ist sehr leicht und ziemlich effektiv. Zuerst wird der Hund trainiert, zu beißen dort, wohin er dann mit dem Hundemaulkorb stoßen wird. Und danach wird der K9 Maulkorb angezogen, und der Hund schon nicht beißt, sondern stoßt dorthin. Dann wird der Hund für verschiedene Situationen trainiert. Nachdem Sie Ihren Wachhund diesen Fertigkeiten trainiert haben, bekommen Sie ziemlich effektives „Waffen“ – „zielsuchenden Vorschlaghammer“, der dabei gesetzrechtlich ist.

 Maulkorb für hund  Deutscher Schäferhund,  Malinois, Stahlschiene

Was tut man denn mit dem 12-järigen Jungen? Hier ist alles ganz leicht: wen der Wachhund ihn gefunden hat, muss der Vierbeiner ihn anbellen (Anbellen ist nötig, um die Aufmerksamkeit des Besitzers zu ziehen und den Fremden stehenbleiben zu lassen). Das Anbellen muss für die Sicherheit des Hundes in der Entfernung vom Missetäter durchgeführt werden. Aus demselben Grund muss der Wachhund nur im Notfall angreifen. Solches Hundetraining bewahrt Sie vor Beißen der Kinder, und die Effektivität des Territoriumsschutzes wird dabei nicht leiden.

Hier sind unsere K9 Maulkörbe für Wachhunde: 

Drahtmaulkorb rundum gepolstert mit Leder

Maulkorb Metall mit Gummideckung und Lederpolsterung innen

Ledermaulkorb mit Stahlplatte im Vorderteil und seitlichen Lederverstärkungen

Designer Maulkorb K9 für Polizeihund

Netz- Beißkorb aus Leder mit Stahlschiene im Vorderteil