hunde

maulkorb store

Wie soll man den Hund an einen Maulkorb zu gewöhnen

Wie soll man den Hund an einen Maulkorb zu gewöhnen. Empfehlungen von Experten


Die Hundebesitzer oft stoßen auf das Problem von Maulkorb: der Hund will keinen Hundemaulkorb tragen. Unsere Ziel ist einen vierbeinigen Freund ruhig auf diese Sache reagieren.

Es gibt viele verschiedene Arten von das Gewöhnen den Hund an Maulkorb. Unsere Experte bietet einer von den einfachsten und gängigen Methoden an.

Drahtmaulkorb, Malinois

Drahtmaulkorb für Malinois, bestes Angebot!

Ein sehr wichtiges Ding ist, daß der Hundemaulkorb nur mit positiven oder neutralen Sachen bei Ihrem Hund sich verbinden soll. Wenn Ihren Hund den Maulkorb nicht gewohnt ist, ziehen Sie keinen Maulkorb auf Ihren Hund während unangenehme Prozeduren an. Benutzen Sie keinen Maulkorb, wenn Sie Ihren Mündel bestrafen wollen. Dieses Ding soll keine Angst ihm machen. Est ist wichtig einen solchen Maulkorb auswählen, in welchem der Hund sich bequem fühlen wird. Der Hundemaulkorb soll die Schnauze nicht drücken, einreiben oder zusammenziehen. Es gibt noch dazu verschiedene Arten von Hundemaulkörbe für verschiedene Situationen.

Sehen Sie die Maulkörbe für Polizei- und Militärhunde!

Jeder von ihnen hat seine Besonderheiten:

  • Kunststoff Maulkörbe sind leicht, bequem für Training, aber nicht haltbar beim Alltagstragen;
  • Metallmaulkörbe sind haltbar, aber passen für den Frost nicht und können ein Grund für blaue Flecke bei den Hundebesitzer werden;
  • Maulkörbe aus Nylon reiben den Maul oft ein;
  • Geschloßene Ledermaulkörbe stören die normale Kühlung von den Tier und auch sie passen das heiße Wetter und länge Trainings nicht, weil der aggressive Hund beißt ihn einfach und der Maulkorb aufhört seine Funktion zu erfüllen.

Sehen Sie unsere Hundemaulkörbe für Urlaub mit Hund!

Dobermann Maulkorb

Dobermann im Maulkorb aus Leder

In jedem Fall, wenn Sie Ihren Hund an einen Typ von Maulkorb gewöhnen, werden Sie keine Probleme haben und Sie werden anderen Maulkorb benutzen können.

Man soll den Hund an Maulkorb allmählich gewöhnen.


Etappe 1.


Geben Sie Ihren Hund den Maulkorb zu schnüffeln. Lassen Sie ihn auf den Hundemaulkorb anschauen und von Sicherheit sich überzeugen. Lassen Sie Ihrem Hund mit ihm nicht spielen, kauen oder mit der Pfote schlagen. Warten Sie bis der Hund wendet sich ab und geben Sie ihm die Leckerei. Gehen Sie zu nächste Ettape.


Etappe 2.


Stecken Sie die Leckerei im Maulkorb so, damit der Hund die Schnauze im Maulkorb hineinstecken soll, um die Leckerei zu fressen. Ziehen Sie keinen Maulkorb auf Ihrem Hund an, erlauben Sie dem Hund einfach sich befreien! Der Hund soll keine Gefahr im Maulkorb sehen und denken: "Wenn ich die Schnauze in dieses "Ding" hineinstecke, wird es auf mir angezogen sein und nicht frei lassen!".

Auf dieser Etappe kann der Hund frei die Schnauze im Maulkorb stecken und hinausstrecken, die Leckerei durch die Löcher von Maulkorb nur dann bekommen, wenn die Schnauze im Maulkorb ist. An einem gewissen Punkt wird der Hund versuchen eine Leckerei in anderer Weise zu bekommen: die Delikatessen von andere Seite des Maulkorbs zu nehmen versuchen. Auf diese Weise prüft der Hund wofür er die Leckerei erhalten kann.

Befolgen Sie eine Regel: wer die Schnauze im Maulkorb steckt, der die Leckerei hat. Trainieren Sie mit Ihrem vierbeinigen Freund diese Regel bis die Schnauze des Hundes im Maulkorb für 1-2 Sekunden bleibt und der Hund auf die weitere Leckerei wartet.

Labrador mit Drahtmaulkorb für Hunde

Labrador mit Drahtmaulkorb für Winter

Etappe 3.


Wenn der Hund die Schnauze in den Maulkorb anzuhalten beginnt, ist es wichtig diese Aktionen mit das Lob oder Leckerei ermutigen. Ziehen Sie keinen Maulkorb auf den Hund an – soll er selbst das Maul im Maulkorb stecken. Wenn der Hund im Maulkorb länger als 1 Sekunde bleibt, geben Sie ihm die nächste Leckerei in verschiedenen Zeitspannen solange er im Maulkorb ist.

Wenn Sie sehen, dass Ihr vierbeinige Freund ruhig im Maulkorb während 5-7 Sekunden bleibt, sollen Sie den Maulkorb auf dem Tier schnallen, schnell die Leckerei geben und auch gleich ihn aufschnallen. Man braucht das mehrere Male machen – bis der Hund das Klick von Zuschnallen von Maulkorb ignorieren beginnt. Dann braucht man die Zeit von dem Bleiben im zugeschnallte Maulkorb zu vergrößern und in regelmäßigen Abständen die Leckerei für das ruhige Bleiben im Zubehör zu geben.

Sehen Sie auch unsere Hundemaulkörbe aus Draht!

Etappe 4.


Auf diesem letzten Schritt ziehen Sie den Maulkorb auf Ihren Hund an, prüfen Sie nochmal den Sitz von Maulkorb. Das Zubehör soll nicht drücken, reiben, zuschnüren und auch es soll schwierig sein für den Hund den Maulkorb zu abnehmen (für diese Ziel können Sie den Riemen von Maulkorb durch das Halsband durchlassen). Jetzt können Sie mit Ihrem Hund spazieren gehen. Die meisten Hunde wollen auf dieser Etappe den Maulkorb abmachen. Es ist ganz wichtig dem Hund bei dieser Beschäftigung stören! Abbringen Sie den Hund, sagen Sie ihm weiter gehen („Komm, komm schnell!“), besuchen Sie die fremde Plätzen für den Hund. Gehen Sie dort, wo es viele Neuheiten, Stimuli und andere Momente gibt. Wenn der Hund ruhig kommt und versucht keinen Maulkorb ausziehen, preisen Sie bestimmt ihn dafür! Man kann auch manchmal ihm die Leckerei für fleißiges Benehmen geben. Warten Sie bis Moment, wenn der Tier mit einige wichtige Beschäftigung (Geruch, Ast, Spielzeug oder andere Hunde) besetzt wird und nur in solcher Situation brauchen Sie den Maulkorb ausziehen!

Englische Bulldogge Maulkorb Leicht

Englische Bulldogge Maulkorb Leicht

Machen Sie mehrere Spaziergänge für das Gewöhnen Ihren Hund an Maulkorb und jedes Mal machen Sie die Zeit von Bleiben im Maulkorb länger.

Und beachten Sie bitte: wenn eine Notwendigkeit bevor solche Verfahren den Maulkorb anzuziehen entsteht, machen Sie es besser im Voraus. Es ist ganz wichtig für den Hund künftig keine solche Verbindung zu haben: „Man zieht den Maulkorb auf mir an, das bedeute etwas schlecht!“ Nach der Prozedur geben Sie mehrere einfache Befehle und belohnen Sie den Tier für richtige Ausführung (ohne das Abnehmen von Maulkorb). An gleichem Tag kann man ein paarmal den Maulkorb anziehen und wenn alles gut ist, ermutigen Sie den Vierbeinigen nochmal. Das hilft den Hund zu lehren, dass der Maulkorb auch bevor etwas Gutes angezogen ist.


Entfernen Sie niemals den Maulkorb auf den Zeitpunkt, wenn der Hund es selbst zu tun
versucht!


Gewöhnen Sie Ihren Hund an solche Regel, dass man den Maulkorb entfernen kann nur wenn der Hund keine Aufmerksamkeit auf Maulkorb lenkt.

P.S.In unserem Hundeshop finden Sie nicht nur Maulkörbe für verschiedene Ziele. Wir verkaufen auch Top-Qualität Spielzeuge, Waren für effektives Training, Schutzhund Zubehör, exklusive Halsbänder, sowie Herm Sprenger Accessoires.

Außerdem können wir Ihnen bei der Wahl helfen. schreiben Sie, bitte, an unsere E-Mail Adresse: info@hunde-maulkorb-store.de